Doblerstraße 18
8501 Lieboch, Austria

Fahrzeugindustrie

Die Fahrzeugindustrie stellt hohe Anforderungen an die Qualität ihrer eigenen Produkte und daher auch an die raumlufttechnischen Geräte, die zur Produktion erforderlich sind.

Die Hauptaufgaben der Lüftungsanlagen sind das Absaugen von Dämpfen, die in der Fertigung anfallen, sowie das Konditionieren der einzubringenden Luft, um gewährleisten zu können, dass ein einwandfreies Klima in der Produktionsstätte herrscht und somit die gewünschte Qualität im Zuge der Produktion erzielt werden kann. Hierfür ist unter anderem der Einsatz von Sonderkomponenten speziell im Bereich der Lackierereien erforderlich, da bedingt durch die Lackrückstände die Einbauteile der Lüftungsanlagen intensiver Verschmutzung ausgesetzt sind. Da diese Rückstände stark korrosionsfördernd sein können und auch eine einwandfreie Reinigbarkeit gegeben sein muss, ist eine spezielle Geräteausführung, z. B. in Edelstahl oder mit Pulverbeschichtung, erforderlich.

Zusätzlich muss eine absolute Silikonfreiheit der Lüftungsanlage gewährleistet sein. Dies immer unter dem Aspekt, das Maximum an Energieeinsparung erzielen zu können.